Funktionsübersicht von MEIN-ERP

 

MEIN-ERP und easyWinArt sind modular aufgebaut. easyWinArt stellt die Basis für eine umfassende Auftragsverarbeitung bis hin zur Fertigung zur Verfügung.

 

MEIN-ERP ergänzt diese Funktionalität in den Bereichen Vertriebssteuerung und Kontaktmanagement.

 

MEIN-ERP ist komplett in easyWinArt integriert, d.h. Sie erwerben ein Programm "wie aus einem Guss" mit einer höheren Funktionalität.

 

 

Folgende Module stehen zur Verfügung:

(eine Übersicht über die geplanten Module finden Sie hier...)

 

Basismodul

Stammdaten, Angebotsverwaltung, Auftragsbearbeitung, Anfrage- und Bestellwesen, Rechnungswesen, Seriennummern, Historie, Zahlungsverkehr, Barkasse, DATEV-Schnittstelle, Dokumentenmanagement, Telefonie, CRM-Kundenmanagement, Word-, Excel-, Email- und FAX-Integration, konfigurierbar, Listen und Formulare, Report-Designer ...

 

mehr Informationen finden Sie hier...

Basismodul - Überblick 

 

Vom Auftrag bis zur Faktura mit hohem Funktionsumfang

Nutzen Sie mit MEIN-ERP ein all-in-one ERP-System für kleine und mittlere Unternehmen aus Handel, Fertigung und Dienstleistung
Sie werden erstaunt sein, welchen beachtlichen Softwareumfang Sie bereits für 98,- Euro erwerben können.

 

 

Zum Lieferumfang der MEIN-ERP-Module vom Auftrag bis zur Rechnung, Gutschrift und Storno gehören alle nachfolgend aufgeführten Funktionen. 
Sollten Sie Teile davon nicht benötigen, lassen sich die entsprechenden Funktionen über die Anwender- und Gruppenverwaltung und weitere Konfigurationsmöglichkeiten ausblenden. Sie erhalten eine weitestgehend auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Lösung.

 

Basis-Funktionen und Stammdaten

  • mehr-Mandantenfähig, inklusive optionalen Testmandanten
  • intuitiv einfache Bedienung sowie übersichtliche und einheitliche Benutzer-Oberfläche
  • Datenbank-basierend (Microsoft SQL Server, auch kostenlose Express-Version)
  • Mehrsprachigkeit für Oberfläche, Formulare und Artikel
  • Verwaltung aller Kunden, Lieferanten und sonstigen Adressen mit beliebig vielen Ansprechpartnern
  • umfangreiche Artikel-Verwaltung inklusive lieferanten- und kundenspezifischer Artikeldaten
  • Varianten-Artikel und Merkmalsleisten
  • beliebig viele eigene Felder (Individual-Variablen) an fast allen Menü-Funktionen
  • kompfortabler Excel-Export für fast alle Menü-Funktionen
  • Artikel- und Adressen-Import über Excel
  • umfangreiche und einfach anwendbare Such-Funktionen in allen Menü-Funktionen mit mehr als einem Datensatz 

Auftrag und Faktura

  • Branchen-übergreifende, auf nahezu alle Geschäftsprozesse flexibel anpassbare Auftragsbearbeitungs- und Faktura-Software
  • 18 Beleg-Typen im Ein- und Verkauf: Anfrage, Angebot, Auftrag, Lieferschein, Rechnung, Gutschrift, Rücklieferung, Bestellung, Anlieferung, Verbindlichkeit usw.
  • Rahmenaufträge sowie Ein-und Ausgangs A'Konto-Rechnungen in der Faktura
  • automatische Archivierung gedruckter und verschickter Belege
  • alle Belege können auch direkt per E-Mail oder FAX verschickt werden
  • Korrespondenz mit Word direkt aus einem Beleg
  • umfangreiche und intelligente Verknüpfungs-Logiken zwischen den Belegen
  • beliebige Teil-, Sammel- und Sammel-/Teil-Belege, deren Abhängigkeiten über die Verknüpfungs-Logiken erkennbar und verfolgbar sind
  • jeder Beleg kann beliebig viele, rückverfolgbare Versionen haben
  • intelligente Preisfindung in der Verwaltung der Beleg-Positionen
  • Zuordnung zu belegübergreifenden Kommissionen und Unterkommissionen möglich  

Bestellwesen

  • von der Anfrage bis zur Verbindlichkeit, voll integrierte Erweiterung der Standard-Auftragsbearbeitung
  • Rücklieferungen und Reklamationen
  • auftragsbezogenes Bestellwesen inklusive Streckengeschäft  

Seriennummern

  • Seriennummern-Verwaltung an beliebigen Belegen
  • Mehrfacheingabe möglich
  • umfangreiche Suchmöglichkeiten für Seriennummern  

Zahlungsverkehr

  • beliebig viele Zahlungen und Teil-Zahlungen
  • Online-Banking (DTAUS) für Zahlungen und Lastschriften
  • bis zu 13 Verwendungszweck-Felder
  • umfassende Skonto-Behandlung
  • beliebige Abschlagszahlungen (A'Konto)
  • sehr flexible Zahlungsbedingungen
  • Kassenbücher für Barzahlungen und Bareinnahmen  

DATEV-Schnittstelle und Faktura

  • Protokollierung der DATEV-Übergabe
  • automatisierte Konten-Findung
  • Ein- und Ausgangsrechnungen und -gutschriften
  • Ein- und Ausgangszahlungen
  • Ein- und Ausgangs-A'Konto-Rechnungen und -Zahlungen
  • A'Konto-Umbuchungen, Bankbuchungen
  • Ein- und Ausgangs-Kassenbuchungen
  • Ein- und Ausgangs-Teil- und Sammel-Rechnungen
  • mehrere Mehrwertsteuersätze pro Ein- oder Ausgangsrechnung
  • automatische Skontoverbuchung auch bei mehreren Skonto-Konten pro Ein- oder Ausgangs-Rechnung/-Zahlung
  • automatische Auswahl der richtigen Konten über intelligente Kontenfindung  

Dokumentenmanagement

  • Archivierung beliebiger Dokumente und Dateitypen
  • Verknüpfung mit beliebigen Datensätzen beliebiger Menü-Funktionen
  • keine Beschränkung in Anzahl oder Dateigröße
  • Ansicht aller Dateien im zentralen Dokumentenmanagement (DMS)
  • archivieren aus der Druckfunktion im PDF-Format
  • Korrespondenz mit Word und beliebigen, kundenspezifischen Templates und Vorlagen
  • direkt-Archivierung vom Scanner über TWAIN-Treiber
  • Verschlagwortung über Stichworte und Kategorien
  • Verschlüsselung von Dokumenten möglich
  • Mehrfach-Verknüpfungen zum selben Dokument, welches physikalisch nur einmal vorhanden ist
  • erweiterbar um beliebige Individualfelder und eigene Suchkriterien
  • itegrierte Dokumenten-Vorschau über optionalen integrierten Dokumenten-Viewer (150 - 500 Dateiformate)  

Integriertes CRM (einfache Version) (professionelle Version siehe MEIN-CRM)

  • beliebig viele CRM-Einträge zu jeder Adresse und zu jedem Auftrags- und Faktura-Beleg
  • Verwaltung beliebiger Dokumente zu jedem CRM-Eintrag
  • Kommunikation über Fax, TAPI (Direktwahl)
  • Erkennung eingehender Anrufe mit automatischer Erfassung
  • Anpassbarkeit über Kategorien, Aktionen, Prioritäten
  • Erweiterbarkeit über beliebige Individualvariablen / Individualfelder
  • datum- und uhrzeitspezifische Wiedervorlage
  • umfangreiche Such- und Selektionsmöglichkeiten
  • Auswertungen über Listen (auf SQL-Views basierend)  

Listen und Formulare von Auftrag bis Faktura

  • Druckmöglichkeiten an (fast) jeder Menü-Funktion
  • viele vorhandene Formulare und Listen
  • Erstellung beliebiger eigener Formulare und Erweiterung vorhandener Formulare
  • Erstellung eigener, kundenspezifischer Auswertungen und Listen
  • Integration von Diagramme, Charts, Kreuztabellen und vieles mehr
  • Etiketten-Druck und Integration von allen gängigen Barcode-Formaten (auch 2D-Barcodes)  

Report-Designer

  • integrierter flexibler Report-, Formular- und Listen-Designer mit grafischer WYSIWYG-Oberfläche
  • vielfach ausgezeichnet und seit 16 Jahren auf dem Markt
  • einfaches Erstellen eigener Reports für Listen und Formulare  

Verwaltung und Konfiguration

  • Zahlungsbedingungen, Banken-Verwaltung, Währungen und Währungs-Kurse, Mwst.-Sätze, Fibu-Konten, Fibu-Kontengruppen und automatische Fibu-Kontenfindung zur Faktura-Vereinfachung
  • Liefer- und Versandbedingungen, Verpackungen, Liefer-Typen und -Stati
  • Produkt-, Waren- und Artikel-Gruppen, Mengeneinheiten, Preisfaktoren, Formen, Werkstoffe, Spezifikationen, Normen, Güte, Merkmale und Merkmals-Leisten, abweichende Artikel-Mwst.-Sätze
  • Branchen, Anreden und Anrede-Titel, Familienstand, Länder-Typ, Länder-Kennzeichen, Sprachen
  • Mandanten-Verwaltung und -Konfiguration, eigene Firmendaten und -Bankverbindungen, eigene Felder, Nummern-Kreise, Kategorien, Staatengemeinschaften, externe Datenbanken, Protokollierung aller Änderungen
  • Anwender- und Gruppen-Verwaltung, Berechtigungen
  • Mandanten-Backup-Funktionen und Mandanten-Kopien (z.B. automatische Kopie eines Produktions-Mandanten in einen Test-Mandanten)
  • Protokolle für Login, Update, Fehler und optional Protokollierung beliebiger Datensatz-Änderungen
  • Listen-Generator, Bausteine für Reports, Designer-Tabellen für Reports
  • Mehrsprachen-Druck mit Übersetzungen für beliebig viele Sprachen  

Technologie

  • neueste, 100%-tige .Net-Technologie
  • streng objektorientierte Programmierung
  • einfaches, hoch automatisiertes Software-Update und damit sehr geringe Folgekosten
  • vollständig transaktionsbasierende Multi-User-Technologie
  • Client-Server-System auf performanter, relationaler SQL-Datenbank
  • Verwendung des kostenlosen Microsoft SQL-Server 2008 R2 Express möglich
  • paralleles Arbeiten: Alle Menü-Funktionen beliebig gleichzeitig aufrufbar 
 

 

 

>Home<

 
 
 

 

 

 

Warenwirtschaftsmodul

Lagerwesen, automatische Lagerverwaltung, Chargen, mehrstufige Verkaufs-Stücklisten, bedarfs- und verbrauchsgesteuerte Disposition ...

 

mehr Informationen finden Sie hier...

Warenwirtschaftsmodul - Überblick

 

Lagerverwaltung und Materialwirtschaft

  • chaotische und/oder deterministische Lagerverwaltung
  • automatische Lagerverwaltung für Ein- und Ausgangs-Lieferungen und Rücklieferungen
  • Lagerverwaltung mit optionaler Chargenverwaltung
  • Chargenverwaltung mit optionalem Chargenverfallsdatum
  • beliebig viele Lagerorte mit einer beliebigen Anzahl von Magazinen je Lagerort
  • artikelspezifische Lagerorte können hinterlegt werden
  • Lager-Journal mit hoher Funktionalität
  • Kundenspezifische Anpassungen per Konfigurationsschalter möglich
  • Sperrlager in beliebiger Anzahl konfigurierbar 

Mehrstufige Verkaufs-Baukasten-Stücklisten

  • beliebig viele Stücklisten-Stufen mit Positionsverweisen
  • informative Strukturstückliste
  • mehrstufiger Verwendungsnachweis
  • Änderungskennzeichen und optionale Gültigkeitszeiträume 

Disposition

  • bedarfs- und verbrauchsgesteuert 

Inventur (geplant)

  • Jahres-Inventur und permanente Inventur
  • Erfassung auch über Barcode

 

 

 

>Home<

 

 

 

MEIN-CRM

E-Mailempfang und E-Mailversand, Aufgabenverwaltung, Aktivitätenlisten, Wiedervorlagen, Rechtevergabe, Benutzersteuerung ...

 

mehr Informationen finden Sie hier...

Kontaktmanagement (MEIN-CRM)  -  Überblick 

 

Customer-Relation-Ship (CRM) oder Kontaktmanagement ist für kundenorientierte Unternehmen ein Pflichtmodul.

Mit MEIN-CRM wird MEIN-ERP um eine Kommunikationsplattform erweitert.

MEIN-CRM kann, wie alle anderen Module von MEIN-ERP auch, einfach erweitert und den jeweiligen besonderen Anforderungen Ihrer Firma angepasst werden.

 

 

 

 

E-Mail Funktionen

E-Mailversand

  • versenden mit und ohne Anhang
  • erneutes Versenden einer bereits versandten Mail
  • zeitversetztes versenden
  • mehrere Empfänger (Empfängerliste)
  • Verteilerlisten
  • auf Wiedervorlage setzen
  • Textbausteine verwenden
  • unterschiedliche Vorlagen (z.B. für externe oder interne Mails, etc.)

E-Mailempfang

  • automatischer, zeitgesteuerter Empfang
  • manueller Empfang (für wichtige Mails)
  • automatische Zuordnung zu einem Kontakt (wenn Mailadresse bekannt ist)
  • Zuordnung zu einem Projekt (MEIN-PROJEKT ist Voraussetzung)
  • auf Wiedervorlage setzen
  • weiterleiten und antworten

 

Tätigkeiten organisieren

Aufgaben

  • Aufgaben verwalten (anlegen, ändern, löschen)
  • Aufgaben an andere Benutzer weiter geben
  • Dokumente zuordnen
  • auf Wiedervorlage setzen
  • Zuordnung zu einem Projekt (MEIN-PROJEKT ist Voraussetzung)
  • E-Mails zu Aufgaben zuordnen
  • Aufgabe einen Status zuordnen
  • Aufgabe eine Priorität zuordnen
  • programmgesteuerte Zeiterfassung (MEIN-PROJEKT ist Voraussetzung)

 

Aktivität

  • Kontakt einer Aktivität zuordnen
  • Art der Aktiviät zuordnen (z.B. Telefonanruf, Faxempfang, Mailversand, ...)
  • programmgesteuerte Zeiterfassung (MEIN-PROJEKT ist Voraussetzung)
  • Dokumente zuordnen
  • auf Wiedervorlage setzen
  • Zuordnung zu einem Projekt (MEIN-PROJEKT ist Voraussetzung)

 

Rechte- und Benutzerverwaltung

Rechtevergabe

  • Zuordnung von Aufgaben an Anwender/Benutzer
  • Aufgaben lesen, erzeugen, ändern und löschen
  • Gruppen anlegen und verwalten

 

Vertriebsaktionen

Kampagnen (in Planung)

  • Serien- und Bulkmails 
  • automatische Anlage von Aufgaben (zum Nachfassen)
  • und vieles mehr 

 

 

 

 

 

 >Home<

 

 

 

Fertigung (PPS)

Mehrstufige neutrale Stücklisten, Fertigungsaufträge, Fertigungs-Stücklisten, (Teil-)Fertigmeldungen, Rekursive auftragsbezogene Fertigung, Brutto- und Nettobedarfs-Disposition ...

 

mehr Informationen finden Sie hier...

Fertigung (PPS)  - Überblick

 

Das PPS-Modul ist für kleine und mittlere Fertigunsgbetriebe ideal geeignet.

Fertigungsbetriebe aus dem Bereich "Automotive" werden alle Anforderungen an eine geeignete Software realisiert finden.

Durch die objektorientierte Programmierung ist es ein Einfaches Sonderwünsche zu realisieren.

 

Mehrstufige Fertigungs-Baukasten-Stücklisten

  • beliebig viele Stücklisten-Stufen mit Positionsverweisen
  • informative Strukturstückliste
  • mehrstufiger Verwendungsnachweis
  • Änderungskennzeichen und optionale Gültigkeitszeiträume
  • alternative Plus-Minus-Stücklisten für die Produktionsplanung

Produktionsplanungs- und Steuerungssystem

  • Fertigungsaufträge, optional rekursiv auftragsbezogene Fertigung
  • auftragsbezogene Fertigungs-Stücklisten
  • Fertig- und Teil-Fertig-Meldungen mit Gut- und Ausschuss-Menge
  • Verknüpfungen zwischen Kundenaufträgen, Fertigungsaufträgen und Bestellungen
  • automatische Brutto-/Nettobedarfs-Disposition 

Produktionsplanungs- und Steuerungssystem

  • Arbeitsplanung und Terminierung
  • Vorkalkulation und Nachkalkulation
  • Fertigungssteuerung und visueller Fertigungsleitstand

 

 

>Home<

 

 

 

 

 

Dokumenten-Viewer

Im Dokumenten-Management-System können Sie mehr als 250 Format mit dem Dokumenten-Viewer betrachten.

 

mehr Informationen finden Sie hier...

Leistungsübersicht zum Dokumenten-Viewer

 

 

Visualisierung von mehr als 250 Dokumenten-Formaten

  • hochintegrierter Dokumenten-Viewer
  • Zoom-, Dreh-, Spiegel- und Pan-Funktionen
  • Druckvorschau wie in Microsoft Office
  • Blätterfunktion in mehrseitigen Dokumenten
  • nahtlose Integration in das easyWinArt Business-Framework
  • Dokumente können jederzeit angesehen und ausgedruckt werden
  • die jeweils zugehörige Anwendung muss nicht installiert sein
  • es stehen auch CAD-fähige Versionen zur 3D-Ansicht zur Auswahl

 

 

 

>Home<

 

 

 

 

intelligenter Barcodeleser

basierend auf der hardware von Datalogic Memor,
inklusive Installation und Einrichtung der Software auf dem Barcodeleser,

auch 2D Versionen sind verfügbar ...

 

mehr Informationen finden Sie hier...

Intelligenter Barcodeleser und Datensammler

 

Professionelle Datenerfassung in Ihrem ERP-Umfeld

Barcodeleser

 
 

Mit diesem System (Barcodeleser und Software) können wir Ihnen ein professionelles Datenerfassungsgerät anbieten. Dabei sind viele verschiedene Einsatzszenarien möglich, da die Steuerung komplett über MEIN-ERP erfolgt. 
Die Kommunikation zwischen Scanner und MEIN-ERP kann über eine direkte Computerverbindung mittels WLAN erfolgen. 
Alternativ ist es auch möglich, im Offline-Modus zu arbeiten und die Daten erst nach erledigter Tätigkeit am Arbeitsplatz abzugleichen.

 

 

Realisierte Software, die nach Wunsch erweitert werden kann

  • komfortable Inventur-Zählung über Artikel-Barcodes ohne Inventur-Listen in beliebiger Zähl-Reihenfolge unter Berücksichtigung von Lager- und Fertigungsbeständen, wahlweise mit und ohne Lagerort/Magazin-Erfassung.
  • manuelle Lagerentnahme über Artikel-Barcodes und Mengeneingabe zur Kommissionierung, wahlweise mit und ohne Lagerort/Magazin-Erfassung.
  • für alle auf dem Barcodeleser installierten Software-Pakete sind entsprechende Übernahme-Funktionalitäten im MEIN-ERP integriert. Im Online-Modus hat der Barcodeleser direkten Zugriff auf alle erforderlichen MEIN-ERP-Daten, wie z.B. zur Plausibilitätsprüfung.

Das von uns ausgewählte Datenerfassungsterminal stammt von der Firma DATALOGIC. Es besticht durch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis, einen hochwertigen Barcode-Laserscanner und integriertes WLAN. Unterstützt wird ausschließlich der Barcodelesertyp DATALOGIC New Memor.

 

Eigenschaften des Barcodelesers

  • Fabrikat DATALOGIC New Memor
  • Hochleistungs-Barcode-Laserscanner
  • Ergonomisch, kompakt und robust
  • Microsoft Windows CE 5.0 Betriebssystem
  • Intel PXA Mikroprozessor
  • Helles und gut sichtbares TFT-Farb-Display mit Touch Screen
  • SD-Speichersteckplatz
  • Inklusive SD-Speicherkkarte
  • Inklusive WLAN-Netzwerkverbindung
  • Ausführung mit oder ohne 2D-Barcodes
  • Geringes Gewicht von 210 g
  • 1,2 m Fallschutz
  • Schutzklasse IP54
  • optional mit praktischer Dockingstation
easyWinArt-Barcodeleser

 

 

 

Beispiele von Bildschirmausdrucken das Barcodeleser:

Barcodeleser Hauptmenü Barcodeleser Einstellungen Barcodeleser SQL-Verbindung Barcodeleser Lagerentnahme
Hauptmenü Einstellungen

SQL-Verbindung

Lagerentnahme

 
 
 
 


Software-Developer-Kit (SDK)

Programmierung beliebiger Erweiterungen
IDE: VisualStudio 2010, auch Express
Programmiersprache VB.NET 4.0, integrierter Code-Generator
unabhängig von der Anzahl der Arbeitsplätze ...

 

mehr Informationen finden Sie hier...

Leistungsübersicht zum Software-Developer-Kit (SDK)

 

MEIN-ERP ist komplett mit dem SDK entwickelt worden.

Um Programme mit dem SDK entwickeln zu können, sollten Sie Erfahrung mit Microsoft .Net haben.

 

Vollintegrierte kundenspezifische Individualerweiterungen durch:

  • Verwendung aller für Trigger-Funktionen freigegebenen Ereignisse
  • Benutzung aller Methoden, Eigenschaften und Ereignisse freigegebener Klassen
  • Verfassen eigener Klassen und Objekte
  • Abfragen der Ereignisse aller öffentlichen Steuerelemente aller Menü-Funktionen
  • Steuerelemente ausblenden, auch benutzer- oder gruppenabhängig
  • Vererben aller vorhandener Menü-Funktionen
  • Erstellen beliebiger neuer kundenspezifischer Menü-Funktionen mit eigenen Logiken
  • Verwendung des Code-Generators zum Generieren von Grundgerüsten in Standard-Code

 

 

Ihre eigenen Erweiterungen, die bei einem Update erhalten bleiben, können Sie:

  • selbst programmieren (eine Schulung erhalten Sie von uns)
  • durch uns, zu sehr guten Konditionen, entwickeln lassen.

 

 

 

 

>Home<

 
 

 

 

>Home<